Chronik des RSC ´93 Marienberg

Der Verein wurde im Februar 1993 als Radsportclub für Trial und Mountainbike gegründet. Hervorgegangen aus der Abteilung Fahrrad-Trial des MC Marienberger Dreieck ist er die Wiege des Trials im Osten Deutschlands. Ausgezeichnete Platzierungen bei regionalen, deutschen und internationalen Meisterschaften machten den Vereinsnamen über die Landesgrenzen hinaus bekannt.

In den vergangenen Jahren legten die Sportler und Trainer den Fokus mehr und mehr auf den Bereich Mountainbike Cross Country und öffneten sich auch dem leistungsorientierten Freizeitsport-Bereich. So nahmen Hobbyfahrer u.a. am Projekt "Fichkona" - an einem Tag vom Fichtelberg zum Kap Arkona - und an Seniorenweltmeisterschaften mit dem Rennrad teil.

Während des fast 20jährigen Vereinsbestehens konnten viele unserer Sportler Einzel- und Vereinserfolge erringen. Hier finden Sie eine Auswahl der größten Erfolge:


2013 SAISONBERICHTE >>

2012 SAISON
Jahresbericht
Artikel


2010-2011
Jimmy Fritzsche
   5. Platz Gesamtwertung MDC-XC 2011, U9
Raphael Seidel
   10. Platz Gesamtwertung MDC-XC 2011, U9
Louis Richter
   7. Platz Gesamtwertung MDC-XC 2011, U11
Maxime Glöckner
   9. Platz Gesamtwertung MDC-XC 2011, U11
Moritz Dehne
   5. Platz Gesamtwertung MDC-XC 2010, U13
   4. Platz Gesamtwertung MDC-XC 2011, U13
Lucas Arnhold
   5. Platz Gesamtwertung MDC-XC 2010, U17
   Mitteldeutscher Meister 2011, U17
   3. Platz Gesamtwertung MDC-XC 2011, U17
Mark Wieland
   4. Platz Gesamtwertung MDC-XC 2010, U17
   5. Platz Gesamtwertung MDC-XC 2011, U19
Andi Weinhold:
   Mitteldeutscher Meister 2011, Elite
   Sieg der Gesamtwertung der Rennserie MDC-XC (6 Rennen), Elite

2007-2009
Trippel: Drei Jahre aufeinanderfolgend gewann der RSC´93 Marienberg die Nachwuchswertung des Aktiv3-MDC (Mitteldeutschland-Cup), der bedeutendsten Rennserie Deutschlands unterhalb der Internationalen Mountainbike-Bundesliga
2007: Zum zweiten Mal Sieger in der Nachwuchs-Vereinswertung der Wettkampfserie um den "Schwalbe-Cup"
2008: Organisation der Kreiskinder- und -jugendspiele im Radsport und das Bergzeitfahren für Nichtaktive

2005-2006
Das Jahr 2006 war das bislang beste in der Vereinsgeschichte. Sowohl in organisatorischer als auch sportlicher Hinsicht konnte unser Verein Bestmarken verzeichnen. So erreichte die Zahl der Mitglieder einen Höchststand von 31, davon 20 aktive Sportler. Besonders durch die Nachwuchssichtungsserien auf der Bahn bei Radsport Weinhold konnten neue Mitgleider gewonnen werden. Neben Schwarzenberg und Altenberg gehörte unser Verein zu den besten drei Mountainbike-Vereinen in Sachsen.
Sieger in der Nachwuchs-Vereinswertung der Wettkampfserie um den "Schwalbe-Cup"
Andi Weinhold:
   Deutsche Meisterschaft, 4. Platz U 23
   Silvesterpreis in Lichtenstein 2006, 1. Platz Männer
Tim Heinemann:
   Sächsischer Hochschulmeister Bike&Run Klassik, 2005 und 2006
   Mitteldeutschlandcup in Sebnitz 2006, 3. Platz SHM
Heinemann/Weißbach
   Zweier-Team-Marathon Holzhau 2006, 1. Platz
Robert Weißbach:
   Westsachsen-Cup Gesamtwertung 2005, 3. Platz Junioren
   Marathon in Geyer 2005, 1. Platz Junioren
   Silvesterpreis in Lichtenstein 2006, 2. Platz Junioren
   Schwalbe-Sachsen-Cup Gesamtwertung 2006, 3. Platz Junioren
Rick Baron:
   Marathon Mitteldeutschland-Cup, 1. Platz Jugend
   Silvesetrpreis in Lichtenstein 2006, 2. Platz Jugend
   Schwalbe-Sachsen-Cup Gesamtwertung 2006, 2. Platz Jugend
   Silvesetrpreis in Lichtenstein 2006, 2. Platz Jugend
Falk Baron:
   Schwalbe-Sachsen-Cup Gesamtwertung 2005, 2. Platz Schüler
   Nachwuchssichtungsserie in MAB-Gesamtw.2005 , 2. Platz Schüler
   Mitteldeutschlandcup in Sebnitz 2006, 2. Platz Schüler
   Schwalbe-Sachsen-Cup Gesamtwertung 2006, 1. Platz Schüler
   Silvesetrpreis in Lichtenstein 2006, 1. Platz Schüler
Toni Nötzel:
   Schwalbe-Sachsen-Cup Gesamtwertung 2006, 2. Platz Schüler
   Mitteldeutschlandcup in Sebnitz 2006, 5. Platz Schüler
Benjamin Mai:
   Schwalbe-Sachsen-Cup Gesamtwertung 2006, 3. Platz Schüler
Lucas Arnold:
   Mitteldeutschlandcup in Sebnitz 2006, 5. Platz U 13
   Schwalbe-Sachsen-Cup Gesamtwertung 2006, 2. Platz U 13
Erik Reimann:
   Nachwuchssichtungsserie in MAB-Gesamtw. 2005, 2. Platz U 11
   Mitteldeutschlandcup in Sebnitz 2006, 1. Platz U 11
   Schwalbe-Sachsen-Cup Gesamtwertung 2006, 1. Platz U 11
   Querfeldeinserie in Gelenau 2006, 2. Platz U 11
   Querfeldeinserie in Marienberg 2006, 2. Platz U 11
   Silvesetrpreis in Lichtenstein 2006, 1. Platz U 11
Norman Jüptner:
   Mitteldeutschlandcup in Sebnitz 2006, 3. Platz U 11
   Schwalbe-Sachsen-Cup Gesamtwertung 2006, 3. Platz U 11

2001-2004
Zusammen mit dem 3. Nachwuchssichtungsrennen 2003 feierten wir das 10-jährige Jubiläum unseres Vereins.
Andi Weinhold:
   Mehrfacher Sachenmeisterschaft
   Deutscher Vizemeister Jugend MTB-CC
   Europa- und Weltcupteinahme 2003
   Juniorenweltmeisterschaft MTB-CC 2004, 4. Platz
   Vize-Europameister MTB-Team-Sprint 2004
   Deutscher Meister Junioren MTB-CC 2004
Robert Weißbach:
   Querfeldeinserie um den Mitteldeutschland-Cup 2003, 2. Platz Jugend
Heinemann/Weinhold:
   Zweier-Team-Marathon Holzhau 2004, 1. Platz
Tim Heinemann:
   2. Adelsberger Bike-Marathon 2004 über 40 km, 1. Platz
Weitere erfolgreiche Sportler:
Marco Zienert, Martin Engelbrecht, Thomas Brand

1997-2000
Es sind die bis dahin erfolgreichsten Jahre in der Vereinsgeschichte. Die Mitgliederzahl hatte ihren Höchststand und so gab es in fast allen Altersklassen Siege und gute Platzierungen zu verzeichnen.
Carsten Brödner:
   Leipziger MTB-Cup 97, 1. Platz Jugend
   Landesauswahlrennen Oybin 97, 2. Platz Jugend
Andi Weinhold:
   Leipziger MTB-Cup 97, 1. Platz U13
   Sachsenmeisterschaften 97, 2. Platz U13
   Landesauswahlrennen Oybin 97, 2. Platz U13
   Leipziger MTB-Cup 98, Gesamtsieger der Serie U13
   Hillclimb Holzhau 99, 2. Platz Schüler
   Leipziger MTB-Cup 99, 1. Platz Schüler
   Landesmeisterschaften 2000, 1. Platz Schüler
Michael Speck:
   Leipziger MTB-Cup 98, 3. Platz, gesamte Serie Jugend
   Sächs. Bergmeisterschaften 98, 2. Platz Jugend
   Hillclimb Holzhau 98/ 99, 1. Platz / 3. Platz Jugend /Junioren
Hänel/Weinhold:
   Zweier-Team-Marathon Holzhau 99, 2. Platz Schüler
Bärmig/Speck:
   Zweier-Team-Marathon Holzhau 99, 3. Platz Junioren
   Zweier-Team-Marathon Holzhau 2000, 3. Platz Junioren
Martin Engelbrecht:
   Leipziger MTB-Cup 99, 2 x 1. Platz U13
   Hillclimb Holzhau 99, 2. Platz U13
Benjamin Liebl:
   Hillclimb Holzhau 99, 1. Platz
Lucas Weingardt:
   Hillclimb Holzhau 99, 2. Platz
Engelbrecht/Weinhold:
   Zweier-Team-Marathon Holzhau 2000, 2. Platz Schüler

1993-1996
Steve Tollhupp:
   Sieger in der AK Jugend bei Rennen auf Landesebene
   Sieger der Kreismeisterschfaten AK Jugend
Carsten Brödner:
   mehrmaliger Sieger in der AK Schüler bei Rennen auf Landesebene
   Sieger der Kreismeisterschaften AK Schüler
Andi Weinhold:
   bereits mit 10 Jahren feierte er bei vielen Rennen Siege

Trial:
Zu den Besten dieser Gilde gehören:
Marcel Peters, Gregor Kempe, Sanja Müller